Taschen als Werbeträger

Taschen sind perfekt dafür geeignet, um mit einem Firmenlogo versehen zu werden. Denn obwohl die meisten Werbetaschen dezent gestaltet sind, bleiben sie dennoch in Erinnerung. Für Kunden stellt eine solche Tasche ein ausgesprochen nützliches Utensil dar, dassie in der Öffentlichkeit verwenden und dadurch andere Leute auf die Firma aufmerksam machen.

Was gibt es zu beachten?

Prinzipiell kann jede Firma Taschen mit Logo verteilen. Auch für kleinere Unternehmen gibt es bei Anbietern wie Maxilia die Möglichkeit, vergleichsweise geringe Chargen an Taschen bedrucken zu lassen. Dabei gibt es zunächst klassische Taschen, die wahlweise aus Plastik, Stoff oder Papier bestehen. Ganz wichtig ist es hierbei, auch das Image der Firma im Hinterkopf zu behalten. So wäre es beispielsweise keine gute Idee, wenn umweltbewusste Firmen zu den günstigeren Plastiktüten griffen, denn diese sind bei vielen Kunden alles andere als beliebt.

Neben diesen klassischen Taschen mit Logo gibt es noch andere Arten vonWerbetaschen wie Shoppers, Umhängetaschen oder Rucksäcke. Diese Modelleheben sich von anderen Werbetaschen deutlich ab, da der Kunde sie vielleicht sogarjeden Tag benötigt, beispielsweise beimSport. Dadurch baut er unterbewusst eine enge und positive Bindung zum Unternehmen auf, da dieses Werbeprodukt ein wichtiger Begleiter im Alltag ist. Zudem sind sie mit großer Wahrscheinlichkeit langlebig und habensomit einen nachhaltigenWerbeeffekt.

Wie können bedruckte Taschen verschenkt werden?

Im Einzelhandel werden die Werbetaschen meistens sogar von den Kunden gekauft, denn sie sind ein praktisches Transportmittel für die erworbenenWaren.

Bei anderen Arten von Unternehmen, wie z. B. Strom- und Gasanbietern, Versicherungen oder Banken, würde kein Kunde auf die Idee kommen, eine bedruckteTasche zu kaufen. Deshalbwerden sie bei Informationsveranstaltungen wie Messen oder auch bei Kundenbesuchen ausgeteilt. Aber ohne Inhalt kommen sie nur halb so gut an. Daher sind die Taschen zum Beispiel gefüllt mit informativen Broschüren und weiteren Werbeartikeln wie Kugelschreibern oder Trinkflaschen, die ebenfalls auf www.maxilia-werbeartikel.de mit Logo bedruckt bestellt werden können.

Gibt es mögliche Nachteile?

Auch Werbetaschen sind nur ein Mosaikstein vom Marketingangebot. Werbung sollte daher immer so breit aufgestellt sein wie möglich, damit möglichst viele verschiedene Zielgruppen angesprochen werden können. Denn bei keinem Werbemittel gibt es eine Garantie für einen Werbeerfolg.

So kann bei spezielleren Modellen wie z.B. Sporttaschen der Nutzen für den Kunden wegfallen. Je nach Klientel werden diese nämlich ihre eigenen Sporttaschen von gewissen Marken dem Werbegeschenk vorziehen.

Des Weiteren geht aus dem Logo nicht immer der Tätigkeitsbereich der Firma hervor. Daher sollte hierfür ein Zusatz eingebracht werden. Nichtsdestotrotz eignet sich eine Werbetasche aber als langanhaltende Werbemaßnahme.

Hier noch weitere Infos zum Thema:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.